Unsere Einrichtung

Liebe Besucher,

 

auf diesen Seiten möchten wir uns als Kindergarten vorstellen und hoffen ein paar offene Fragen zu klären.

 

Unsere Einrichtung ist ein kommunaler Kindergarten.

Wir öffnen früh um 06:00 Uhr unsere Türen und schließen diese 17:00 Uhr.

Ab dem zweiten Lebensjahr dürfen Ihre Sprösslinge unsere Einrichtung besuchen.

Die Kapazitätsgrenze liegt bei 86 Kindern.

 

Unsere Räumlichkeiten verteilen sich in einem L-förmigen Gebäude auf zwei Etagen. 

Hinter der Gesamtfläche verbergen sich fünf Gruppenräume, ein etwas kleinerer Turnraum, die Bäder für alle Beteiligten, sowie eine Küche und ein Rückzugsort für unsere Mitarbeiter. Weiterhin sind zwei kleine Räume für eine individuelle Nutzung (z.B. Musikerziehung, Frühförderung, etc.) vorhanden.

 

Wir bieten den Kindern eine Ganztagsverpflegung an. Diese umfasst Frühstück, Obstfrühstück, Mittagessen, Vesper und freizugängliche Getränke (Tee/ Wasser) zu jeder Zeit. 

 

Lieferant ist die Agrargenossenschaft Bösleben.

 

Unsere Einrichtung ist ein fester Bestandteil des Ortes Marlishausen und somit besteht auch von Anfang an eine gute Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen, dem Ortsbürgermeister und der Kirche. Es werden gemeinsame Festivitäten über das Jahr hinweg geplant und gemeistert. Ein Beispiel dafür ist der jährlich stattfindende Oma/ Opa Tag, welcher immer mit dem Sommerfest des Ortes zusammenfällt, um gemeinsam das eigens dafür aufgebaute Festzelt zu nutzen. 

 

Ein weiterer Vorteil des Standortes ist die gute Busanbindung, die für Gruppenausflüge in das nahegelegene Arnstadt (z.B. Theaterbesuch, Bibliotheksbesuch etc.) genutzt wird. Auch Bewegung soll nicht zu kurz kommen, daher werden der Sportplatz gegenüber der Kindertagesstätte sowie die Wiesen und Wälder in der nahen Umgebung für Erkundungsspaziergänge oder Entdeckungsausflüge genutzt. Auch unser großer Garten lädt zum täglichen Spielen, Entdecken, Erleben und manchmal auch Arbeiten (am gruppeneigenen Pflanzbeet) oder zum Entspannen ein.

 

Unsere pädagogischen Fachkräfte arbeiten nach dem Thüringer Bildungsplan sowie dem Konzept der Einrichtung und dem darin enthaltenen pädagogischen Ansatz. 

 

Wie ein roter Faden zieht sich dieser durch die Kindergartenarbeit und ist Ausgangspunkt aller Entscheidungen, die getroffen werden. 

 

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem Situationsansatz.  

 

Dieser beinhaltet folgende Ziele, welche wir mit viel Empathie und Sinn für Details umsetzen:

 

- Autonomie (Entwicklung der Selbstständigkeit)

- Solidarität (gesellschaftsfähig, Vermittlung von Werten/ Normen)

- Kompetenzentwicklung durch Partizipation (Teilhabe)

  

Wir beschäftigen aber nicht nur pädagogisches Personal sondern auch technische Kräfte, die nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl ihrer Schützlinge und die Sauberkeit in der Einrichtung sorgen. Unsere drei „Küchenfeen“ sind ein fester Bestandteil unseres Teams.

 

Wer jetzt noch Fragen hat, kann diese gerne stellen und uns kontaktieren. Bitte scheuen Sie diesen Schritt nicht, aber seien Sie über eine verzögerte Rückmeldung nicht enttäuscht, denn für uns zählen in erster Linie die Kinder, welche wir täglich begrüßen dürfen.

 

Ihr Kita-Team :)